Lesenswert

Schulleben :: Schuljahr

Eine schöne Gelegenheit, die Sprachkenntnisse zu erproben und die Nachbarn kennenzulernen, war die Tagesbegegnung zwischen den Französisch-Euro-Gruppen des Hebel Gymnasiums und zwei Deutschgruppen des Lycée Deck in Guebwiller.

Weiterlesen ...

Hebelwirkung on tour: Baden-Baden

Dranbleiben zahlt sich aus, das ist auch der Schülerzeitungs-AG seit letztem Jahr bewusst, denn dort wurden wir vom SWR für unsere Arbeit an der HEBELWIRKUNG ausgezeichnet. Die Belohnung dafür durften wir am 8. Mai genießen: Einen Ausflug nach Baden-Baden, zum Workshop des SWR-Jugendradios „DASDING“.

Weiterlesen ...

Orest - "Kann es sein, dass Du intellektuell suboptimal ausgestattet bist?

Elektra - Ich bin nicht dumm! Ich habe besondere Bedürfnisse!"

So klingen Orest und Elektra im Jahr 2017 in der Fassung der Griechisch- Klasse 9.

Weiterlesen ...

Wie gelang die Integration zahlreicher Flüchtlinge und Vertriebene nach dem zweiten Weltkrieg?

Angesichts der Tatsache, dass das Dreiländereck seit vielen Jahren Zuzugsgebiet ist und Menschen aus vielen Teilen Deutschlands und der Welt hier Arbeit und Heimat gefunden haben, ist es für die heutige Schülergeneration kaum mehr vorstellbar, dass es von „Hiesigen“ gegenüber Deutschen, die nach dem zweiten Weltkrieg aufgrund von Flucht und Vertreibung aus den Ostgebieten nach Lörrach kamen, massive Ressentiments und Ablehnung gab.

Weiterlesen ...

Am 27. Januar 1945 erreichte die Sowjetarmee auf ihrem Weg Richtung Westen die Konzentrationslager Auschwitz und befreite die überlebenden Häftlinge. Für viele endete damit ein jahrelanges Martyrium. Zur Erinnerung an die vielen Opfer des nationalsozialistischen Terrors ist der 27. Januar seit 1996 in Deutschland ein gesetzlich verankerter Gedenktag.

Weiterlesen ...