Beratungslehrer

Das Hebel :: Beratung

Beratungslehrkraft

Die Beratungslehrkraft am Hebel-Gymnasium ist Ansprechperson bei allen Schwierigkeiten (zum Bsp. Lernschwierigkeiten, Sorgen und Ängste), die mit der Schule zusammenhängen sowie zu Fragestellungen rund um das Thema Schullaufbahn. Die Beratung ist grundsätzlich freiwillig und vertraulich und unabhängig von der Schulleitung und Fachlehrern.

Für Schülerinnen und Schüler

Wende Dich an die Beratungslehrkraft, wenn Du…

  • merkst, dass es dir schwer fällt zu lernen, Du dich nicht gut motivieren oder konzentrieren kannst.
  • Angst vor irgendetwas hast oder nicht mehr in die Schule gehen willst. 
  • schulische Konflikte erlebst oder Mobbingerfahrungen machst.
  • Fragen zu deiner Schulwahl, alternativen Schullaufbahnen oder Schulabschlüssen hast.

Erziehungsberechtigte können sich gerne an die Beratungslehrkraft wenden, wenn 

  • Ihr Kind Schwierigkeiten in der Bewältigung des Schulalltags hat, z.B. bei Unsicherheiten, (Prüfungs-)angst und Schulvermeidung.
  • Ihr Kind mit herausfordernden sozialen Situationen und Gruppenprozessen, z.B. schulischen Konflikten oder Mobbing, konfrontiert ist.
  • Sie Fragen zu Bildungswegen, Schulabschlüssen oder einem Schulwechsel haben.

.

  Kontakt:

Die Beratungslehrkraft am Hebel-Gymnasium heißt Holger Ansorge, E-Mail: holger.ansorge(at)zsl-rsfr.de, Tel.: 07621 / 2830 Sekretariat)